Interwhisky 2015

Alle Jahre wieder…. kommt die Interwhiskyzeit.

Diesmal in den neuen Räumlichkeiten des „Palmengarten“ im Herzen Frankfurts. Dem Besucher bot sich ein stimmigeres Ambiente als in dem verwinkelten Palais in 2014. Einmal dadurch, das alle Aussteller in einem größeren Saal gebündelt waren und zudem der Jugendstilbau mehr Charme als die alte Location hat.

IMG_0248

Freitag und Samstag herrschte dennoch, insbesondere auf der Empore, ein Riesengedränge. Ein Weihnachtsmarkt ist nichts dagegen und das im wahrsten Sinne des Wortes. Hier traf sich mal wieder das „Who is Who“ der Whisky Szene. Erfreulich anzumerken, das die deutschen Hersteller sich immer stärker dabei einbringen.

IMG_0247

Das die Qualität der deutschen Erzeuger stetig steigt, konnten wir als Jury des „Best German Whisky Award 2015″ feststellen.

IMG_4635 IMG_4633 IMG_4637 IMG_4625

Die schottischen Vorbilder hingegen stecken in einer misslichen Lage. Zum einen haben sich die Jünger Nippons von den US-Boys einen Großteil der Fässer „geschnappt“ (so beim Beam-Verkauf an Suntory) und zum anderen haben sie durch einen zu gierigen Ausverkauf an die Riesenmärkte in den Schwellenländern derzeit keine ordentlichen Qualitäten. Daher werfen sie die NAS (non aged spirits) auf den Markt.

Dem aufgeschlossenen Whiskyfreund sollte das jedoch egal sein. Whisky wird auch ausserhalb Schottlands in guter (vielleicht sogar besserer) Qualität gebrannt. Insbesondere in Irland ist aus dem jahrelangen „Dornröschenschlaf“ erwacht.

IMG_4185IMG_4195IMG_3850

Wir sind gespannt, was da noch kommt…..

 

Text und Fotos: Franky G.

Eine nette Überschrift